Die Chinesische Medizin verbessert Ihr Wohlbefinden ...

Die SMS-Kurse ermöglichen, die gesundheitsfördernden Aspekte der Chinesischen Medizin in den Alltag zu integrieren. Durch den praxisorientierten Unterricht kann jeder Qigong, Taiji, die manuelle Therapie Tuina oder die chinesische Ernährungstherapie erlernen und anwenden.

Sonderkurse

Die Sonderkurse bieten eine optimale Ergänzung der jeweiligen Ausbildungen. Es werden verschiedene, wechselnde Themen aus den Bereichen Qigong, Tuina und Diätetik angeboten.

Das aktuelle Kursangebot

SONDERKURSE ALLGEMEIN - PASSEND FÜR ALLE AUSBILDUNGEN

Kompaktkurs "Wichtige Akupunkturpunkte und das Leitbahnsystem"

04. - 06. November 2022, in München

Der Kurs richtet sich an Interessierte und Therapeuten, die sich mit dem System der Leitbahnen im Rahmen von Tuina/Akupressur, Qigong/Taiji oder Diätetik beschäftigen. Die Grundlagen des Leitbahnsystems sollen in diesen drei Tagen detailliert aufgearbeitet werden. Erst dadurch lassen sich wichtige Zusammenänge im Bereich Leitbahn/Akupunktur/Akupressur verstehen, sodass sie flexibel und sinnvoll eingesetzt werden kann.

mehr Informationen

Eine besondere Betonung liegt auf der Darstellung der 12 Hauptleitbahnen und ihrer wichtigsten Punkte.

 

Daneben sollen auch die unpaarigen Leitbahnen renmai und dumai (sinarteria regens und respondens) angesprochen werden.


Übungen und klinische Beispiele ergänzen die systematischen Ausführungen.

 

Kursleiter:

Dr. med. Rainer Nögel ist niedergelassener Internist in einer Praxisgemeinschaft für Chinesische Medizin in München. Er ist Präsident der SMS sowie Dozent für Chinesische Medizin an der TU München. Veröffentlichungen sind u.a. Rezepte der Chinesischen Diätetik, Pulsdiagnose in der TCM und Paozhi: Die Aufbereitung chinesischer Arzneimittel.

 

Termin:

04. - 06. November 2022


Fr: 14.00 – 18.30 Uhr

Sa: 9.00 – 12.30 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
So: 9.00 – 12.30 Uhr

 

 

Ort:

Der Veranstaltungsort in München wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Kursgebühren:

SMS-Mitglieder: 270 Euro

Nichtmitglieder: 370 Euro

 

KURSFLYER

 

Buchung

 

 

Workshop für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch

am 28.-30. Oktober 2022, am Starnberger See 


Bei diesem Wochenend-Kurs in erholsamer, ländlicher Atmosphäre sollen Einblicke in alle Themen zur Förderung der Fruchtbarkeit vermittelt werden. Der Workshop ist als Erweiterung und Intensivierung der bisherigen Kinderwunschgruppen von Frau Dr. Annemarie Schweizer-Aarau gedacht. Die Veranstaltung wird im Bio-Schloßhotel Oberambach in Oberbayern stattfinden. Dadurch haben auch Kinderwunschpaare mit weiterer Anreise die Möglichkeit teilzunehmen und ein schönes, erholsames Wochenende zu verbringen.

mehr Informationen

Inhalt:

Alle Themen zur Förderung der Fruchtbarkeit:

  • Frauen-Qigong
  • Ernährung nach der TCM bei Kinderwunsch (Dr. U. Engelhardt)
  • Chinesische Schlafzimmergeheimnisse
  • Individuelle Einzelarbeit mit SART (Dr. A. Schweizer-Arau)

 

Um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Frauen beschränkt.


Termin:

28.-30..10.2022, in Münsing


(Anreise Freitagnachmittag, Abreise Sonntagnachmittag: Seminarende ca. 16 Uhr)

 

Zeitplan Freitag: 

17-18.30 Uhr: Kennenlernen in der Runde

19-21 Uhr: Abendessen
21-22 Uhr: Moxibustion

Zeitplan Samstag:  

08–09.30 Uhr: Frühstück       
09.30–12.30 Uhr: Grundlagen der Fruchtbarkeit
12.30–14.30 Uhr: Mittagspause/Mittagessen      
14.30–19 Uhr: Einzelarbeit in kleinen Gruppen / Qigong u. chin. Ernährungslehre

19-21 Uhr: Abendessen

21–22 Uhr: Ruheübungen des Qigong


Zeitplan Sonntag:   

08-09 Uhr: Frühstück
09-13 Uhr: Lust und Fruchtbarkeit, Schlafzimmergeheimnisse
13-14 Uhr: Mittagspause/Mittagessen

           
Ort:

Das Schlossgut Oberambach ist ein ruhig gelegenes Bio-Hotel am Starnberger See. Das denkmalgeschützte Anwesen mit Alpenpanorama besitzt einen privaten Zugang zum Starnberger See und einen Wellnessbereich. Die Küche arbeitet mit 100% biologischen Zutaten, im ganzen Haus werden ausschließlich baubiologische Stoffe verwendet. Vom Schlossgut Oberambach bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge, Radtouren und andere Unternehmungen (www.schlossgut.de) an.

Kursleitung:
Dr. med. Annemarie Schweizer-Arau ist Fachärztin für Psychotherapie. In der Chinesischen Medizin fand sie erstmals die von Patienten geschilderten Symptome und Empfindungen in einem System sinnvoll erklärt. Nach einer Ausbildung in Chinesischer Medizin und Hypnotherapie entwickelt sie die Systemische Autoregulationstherapie (SART). Zusammen mit einem Team von namhaften Forschern führte sie mehrere Studien zur Endometriose durch, die in medizinischen Fachzeitschriften hochrangig publiziert wurden. Veröffentlichungen u.a.: Hoffnung bei unerfülltem Kinderwunsch (2009).

 

Dr. Ute Engelhardt, Sinologin, unterrichtet seit 1978 Taiji, Qigong und chinesische Diätetik. Sie ist Schulleiterin der „Offenen“ Schule der SMS, Dozentin für TCM an der TU München und Vizepräsidentin der SMS. 

Veröffentlichungen u. a.: Chinesische Diätetik (1997, 2006), Die Klassische Tradition der Qi-Übungen (Qigong) (1987, 2. Auflage 1998), Leitfaden Qigong (2014), Rezepte der chinesischen Diätetik (2009).

 

Kursgebühren:     

575,- Euro pro Person inclusive Verpflegung
               
Unterkunftsmöglichkeiten:
Teilen Sie uns bitte Ihre Zimmerwünsche mit, damit wir die Unterkunft für Sie buchen können.
155,- €/Nacht Doppelzimmer im Schlossgut Oberambach      
108,- €/Nacht Einzelzimmer im Schlossgut Oberambach
Ohne Übernachtung

 

Kursflyer

 

Buchung

SONDERKURSE QIGONG

Wuxing yangsheng gong - Yangsheng-Übungen entsprechend der Fünf Wandlungsphasen

30. September - 02. Oktober 2022, online

 

Mit Li Hechun

Wuxing yangsheng gong - Yangsheng-Übungen entsprechend der Fünf Wandlungsphasen: Übungen aus der 1. und 2. Sequenz, Einführung, Wiederholung und Korrektur.

mehr Informationen

Kursinhalt:

Wuxing yangsheng gong - Yangsheng-Übungen entsprechend der Fünf Wandlungsphasen: Übungen aus der 1. Sequenz (10 Übungen) und aus der 2. Sequenz (6 Übungen), Einführung und Wiederholun.

 

Zur Person:

Der Daoist Li Hechun ist Abt des Zhizhen Tempels in Chengdu. Er wurde 1978 in Shangluo/Shaanxi geboren; seine Ausbildung und Ordination hat er im Qingyanggong Tempel (Tempel zur Blaugrünen Ziege) in Chengdu erhalten.

 

Er unterrichtet verschiedene Qigong Methoden wie: 

  • Sitzen in Stille (Jingzuo)
  • Stehen-wie-ein-Pfahl-Übungen (Zhanzhuanggong)
  • Yangsheng-Übungen entsprechend der Fünf Wandlungsphasen (Wuxing yangsheng gong).

Weiterhin betreibt er zur Selbstkultivierung das Spiel der chinesischen Griffbrettzither Guqin und  Kalligraphie. Er ist Autor vieler Veröffentlichungen über daoistische Kultur und daoistische Rituale. 

 

Termin: 

30. September - 02. Oktober 2022, online

 

Zeit:

30.09.2022 v. 9:00 - 13:00 Uhr

01.10.2022 v. 9:00 - 13:00 Uhr

02.10.2022 v. 9:00 - 12:00 Uhr

 

Kursgebühren:

SMS-Mitglieder und Mitglieder der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng: 180 Euro

Nichtmitglieder: 210 Euro


Kursort:

Zoom-Online-Seminar

 

Zur Buchung

SONDERKURSE TAIJI

Taiji-Tage für Fortgeschrittene

16.-19. Oktober 2022, im Chiemgau


Bei diesem mehrtägigen Kurs in erholsamer, ländlicher Atmosphäre soll die Taiji-Sequenz im Yang-Stil nach Zheng Manqing wiederholt und vertieft werden. Als Zusatzübungen werden Übungen aus dem Yijin jing, dem „Klassiker zur Wandlung von Muskeln und Sehnen“, aus den Wudang-Bergen und andere Qigong-Übungen unterrichtet.

mehr Informationen

Praktische Schwerpunkte sind:

  • Tägliches, intensives Taiji-Üben der Taiji-Sequenz im Yang-Stil nach Zheng Manqing
  • Übungen aus dem Yijin jing, dem „Klassiker zur Wandlung von Muskeln und Sehnen“, aus den Wudang-Bergen, die sich gut als Ergänzung zum Taiji eignen
  • Einzelübungen zur Vertiefung, Partnerübungen (Pushing Hands)


Außerdem ist täglich etwa eine Stunde den theoretischen Hintergründen des Taiji  und seiner Stellung in der der Chinesischen Medizin sowie neueren Studien/Masterarbeiten zum Taiji vorbehalten.

  • Der Kurs eignet sich für Fortgeschrittene, die bereits einen Großteil der Taiji-Sequenz im Yang-Stil nach Zheng Manqing selbst üben können.


Der Kurs umfasst 24 Unterrichtseinheiten, die zum Teil auf den jeweiligen Ausbildungszyklus angerechnet werden können. Außerdem werden für Ärzte CME-Punkte angerechnet.

 

Für die Teilnehmer gelten die zum Zeitpunkt des Kurses geltenden Covid-Regeln.

 

Termin: 16. - 19. Oktober 2022
Anreise Sonntag: Seminarbeginn 18 Uhr, Abreise Mittwoch: Seminarende ca. 13 Uhr)


Zeitplan:

  • 8-9 Uhr: Aufwärmübungen
  • 9-10 Uhr: Frühstück
  • 10–12 Uhr: Praktisches Üben von Taiji, ggf. Theorie
  • 12–15 Uhr: Mittagspause
  • 15–18 Uhr: Taiji: Korrektur, Vertiefung, Einzelübungen
  • 20–21 Uhr: Ruheübungen des Taiji oder Qigong

Ort:   

Das ruhig gelegene und baubiologisch sanierte Seminarhaus mit wunderschönem Garten und Liegewiese ist ausschließlich für unsere Gruppe reserviert ist. Es liegt im nördlichen Chiemgau zwischen Wasserburg und Amerang. In unmittelbarer Nähe befinden sich ein Badesee sowie zahlreiche Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge, Radtouren und andere Unternehmungen (www.seminarhaus-herberge.de, eine genaue Wegbeschreibung erhalten die Teilnehmer nach Anmeldung).


Verpflegung:

Zum reichhaltigen Frühstück des Hauses werden täglich frisch gekochte Gerichte nach den Richtlinien der chinesischen Diätetik angeboten. Zum Mittag- und Abendessen wird schmackhafte vegetarische Bio-Vollwertküche serviert.

Kursgebühren:

Frühbucherpreis bis 15.08.2022: 420 Euro für SMS-Mitglieder, 540 Euro für Nichtmitglieder

ab 16.08.2022: 520 Euro für SMS-Mitglieder, 640 Euro für Nichtmitglieder

                                                                                                                                                                            
Kursleitung:

Dr. Ute Engelhardt unterrichtet seit 1978 Taiji, Qigong und chinesische Diätetik. Sie ist Schulleiterin der „Offenen“ Schule und Vizepräsidentin der SMS.
Veröffentlichungen u. a.: Chinesische Diätetik (1997, 2002), Die Klassische Tradition der Qi-Übungen (Qigong) (1987, 2. Auflage 1998), Theorie und Technik des Taijiquan (1981, 1993), Mitautorin Chinesische Medizin in der Augenheilkunde (2005, 2012), Leitfaden Qigong (2014),
Rezepte der chinesischen Diätetik (2008).

 

Weitere Dozentinnen:

Dr. med. Claudia Wegener, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Naturheilverfahren; Akupunktur-, Qigong- und Taiji-Ausbildung bei der SMS. Erwachsenen-Kurse in Taiji und Qigong. Dozentin bei der SMS seit 2014.

 

Ursel Fischer, seit 2002 intensive Beschäftigung mit Chinesischer Medizin, langjährige Dozentin und Kursleiterin für Qigong und Taiji, erfahren in der praktischen Anwendung von Qigong im familiären und schulischen Bereich.

 

Unterkunft:

Das Seminar findet im Seminarhaus HERBERGE statt, das ländlich gelegen ist, freundliche und gemütliche Zimmer hat, einen schönen Seminarraum und ein ausgezeichnetes vegetarisches Essen, liebevoll aus biologischen Lebensmitteln zubereitet. www.seminarhaus-herberge.de

 

Bitte setzen Sie sich möglichst frühzeitig wegen der Übernachtung mit dem Seminarhaus in Verbindung, und bitte in jedem Fall, auch wenn Sie anderweitig privat übernachten. Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar und werden in der Reihenfolge der Anfragen vergeben.
Bitte ziehen Sie auch in Erwägung, zusammen mit einem Teilnehmer, einer Teilnehmerin zusammen ins günstigere Zweibettzimmer oder auch Dreibettzimmer zu gehen.
Die Preise pro Tag für Übernachtung  inkl. Vollverpflegung  liegen beim Einzelzimmer zwischen 80€ und 92€, je nach Größe, Lage und Badnutzung. Ein Zweibettzimmer kostet pro Person/Tag 70€ bis 78€, der Platz im Dreibettzimmer 62€.

 

 

KURSFLYER

 

Zur Buchung

 

 

 

SONDERKURSE DIÄTETIK - ERNÄHRUNGSLEHRE

Diätetisches Kochen: Dekokte (Abkochungen) und Getreidebreie

17./18. September 2022, München Wird verschoben, neuer Termin wird noch bekannt gegeben.

 

Warme Getreidebreie und Dekokte spielen in der Chinesischen Diätetik eine besondere Rolle. Der Schwerpunkt des Kurse ist die praktische Zubereitung von schmackhaften süßen und pikanten Getreidebreivariationen sowie Abkochungen/Dekokten mit Lebensmitteln. Im Theoretischen Teil geht es um Wirkungen, Indikationen und Anwendungsmöglichkeiten der therapeutischen Rezepturen.

mehr Informationen

Kursinhalt:  

Getreidebreie spielen in der Chinesischen Diätetik eine besondere Rolle. Durch die Auswahl verschiedener Zutaten, Kombinationen und Zubereitungsarten kann der Getreidebrei je nach gewünschter Wirkung abgewandelt werden. Das Dekokt (Abkochung) ist eine weitere wichtige Darreichungsform in der Chinesischen Medizin und wird hauptsächlich gezielt therapeutisch angewendet. In der Diätetik gibt es zahlreiche berühmte Dekokte wie beispielsweise das Dekokt aus frischem Ingwer und getrockneter Mandarinenschale.

 

Die Teilnehmer dieses Kurses lernen verschiedene Getreidebreivariationen und Abkochungen / Dekokte der chinesischen Diätetik zuzubereiten und je nach der gewünschten Wirkung abzuwandeln. Darüber hinaus werden die Wirkungen und Indikationen der therapeutischen Rezepturen genau erläutert.

 

Der Kurs ist sowohl für Teilnehmer des Diätetik-Ausbildungszyklus der SMS als auch für andere TCM-Therapeuten und Teilnehmer mit allgemeinem Interesse an der chinesischen Diätetik geeignet.

 

Termin: 17./18. September 2022

Samstag 10.00 - 17.00 Uhr

Sonntag 10.00 - 13.30 Uhr


Ort: München, Institut für Ernährungsmedizin des Universitätsklinikums rechts der Isar
 
Kursleiterinnen:

Dr. Patricia Krinninger, Ernährungswissenschaftlerin, Ausbildung in Chinesischer Diätetik bei der SMS; Ernährungsberaterin in verschiedenen TCM-Praxen; seit 2014 Dozentin der SMS für Diätetik.

 

Barbara Nosse, Dozentin für diätetisches Kochen. Sie ist eine erfahrene Vollwertköchin, die schon zahlreiche Kurse zum diätetischen Kochen geleitet hat, Mitautorin: Rezepte der chinesischen Diätetik (2008).

 

Kursgebühren:

175 € für Mitglieder der SMS, 225 € für Nichtmitglieder

 

Flyer

 

Buchung

Von Ingwer bis Sternanis -
Gewürze und Kräuter in der chinesischen Diätetik

3./4. Dezember 2022, voraus. online

 

Gewürze und Kräuter sind ein wichtiges Bindeglied zwischen Arznei- und Lebensmittel. Auch im Westen wurden früher viele Gewürze als Heilmittel verwendet. Die alltägliche Gesundheitsfürsorge fand nach dem Motto statt „Ein guter Koch ist ein halber Arzt“. In China kommt dieser Grundsatz noch deutlicher zum Tragen, da hier die Wirkeigenschaften von Lebens- und Arzneimitteln nach den gleichen Zuordnungsmustern beschrieben werden. Gewürze und Kräuter gelten sowohl als Lebensmittel als auch als Arzneimittel und können bei richtiger Anwendung, basierend auf der chinesischen Diagnose, gezielt therapeutisch angewendet werden.

mehr Informationen

Kursinhalt:  

  • Übersicht über den Gebrauch von Gewürzen in der chinesischen Diätetik, ihre therapeutische Anwendung und ihre kulturhistorischen Hintergründe.
  • Vorstellung und Vergleich wichtiger Einzelmittel aus Sicht der Chinesischen Medizin, ergänzt durch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse der westlichen Ernährungsmedizin und einige Fallbeispiele.


Dieser Kurs ist sowohl für Teilnehmer im Ausbildungszyklus Diätetik geeignet als auch für Teilnehmer mit allgemeinem Interesse und Grundkenntnissen in der TCM.
 

 

Termin: 3./4. Dezember 2022

Samstag 10.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 17.30 Uhr

Sonntag 10.00 - 13.30 Uhr


Ort: Zoom-Online-Seminar
 
Kursleiterinnen:

Dr. Ute Engelhardt, Sinologin, unterrichtet seit 1978 Taiji, Qigong und chinesische Diätetik. Sie ist Schulleiterin der „Offenen“ Schule und Vizepräsidentin der SMS.

Zahlreiche Veröffentlichungen u. a.: Leitfaden Qigong (2007).

 

Dr. Patricia Krinninger, Ernährungswissenschaftlerin, Ausbildung in Chinesischer Diätetik bei der SMS; Ernährungsberaterin in verschiedenen TCM-Praxen; seit 2014 Dozentin der SMS für Diätetik.

 

Kursgebühren:

175 € für Mitglieder der SMS, 225 € für Nichtmitglieder

 

Buchung

 

 

SONDERKURSE TUINA - MANUELLE THERAPIE

Fußmassage I und II in München

Fußmassage I: 14.-16. Oktober 2022

Fußmassage II: 18.-20. November 2022

 

Fußmassage ist ein Teil der Tuina-Massage und gehört damit zu den äußeren Behandlungsmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die chinesische Fußmassage basiert auf dem Einsatz bestimmter Handtechniken auf Körperregionen distal/unterhalb des Kniegelenkes, hauptsächlich aber auf Akupunkturpunkten und Leitbahnabschnitten im Fußbereich sowie auf Reflexzonen auf der Fußsohle. Mit der Einwirkung auf diese Regionen lassen sich Qi und Xue regulieren und harmonisieren, die Funktionskreise unterstützen, das geradläufige Qi stärken und Pathogene ausleiten, weshalb die Fußmassage sowohl zur Behandlung von Krankheiten als auch zur Prophylaxe eine probate Methode darstellt.

mehr Informationen

Fußmassage I und II

Vorkenntnisse in Tuina sind hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich.


Fußmassage I: 

14. bis 16. Oktober 2022

 

Kursinhalt:

 

Kurze historische Betrachtung; Beachtenswertes und besondere Reaktionen; wichtigste Handtechniken; Regionen und Punkte am Fuß; Diagnostik am Fuß: Betrachtung und Tastung; Besonderheiten der Anatomie am Fuß; Einsatz der Fußmassage bei Kopfschmerz, Trigeminusneuralgie, Drehschwindel (aufgrund von Hypertonie), Schlafstörungen.

 

Fußmassage II:

18. bis 20. November 2022

 

Kursinhalt:

 

Klinischer Einsatz der Fußmassage bei Keuchatmung (Asthma), Miktionsstörungen (Shilin, trüber Urin, Prostatitis, Prostatahypertrophie), sitis diffundens (Diabetes mellitus), Mammahyperplasie, Bi-Blockaden im Schulter- und Nackenbereich (HWS-Erkrankungen, Schultergelenksentzündung), Lumbalschmerzen, Obstipation, Beschwerdebilder im Klimakterium, Übergewicht sowie Appetitstörungen und Enuresis bei Kindern. Fußbäder aus Arzneimitteln, Selbstmassage am Fuß.

 

Kursleitung: Sabine Zeitler ist Physiotherapeutin und Heilpraktikerin, abgeschlossene Tuina-Ausbildung bei Dr. John Zhou und Dr. Han Chaling. Seit 2000 in eigener Praxis tätig mit den Therapieschwerpunkten TCM und Osteopathie.

Zeit: 

Freitag: 15.30 – 18.30 Uhr

Sa + So jeweils: 10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 17.30 Uhr

 

Ort: Praxis Schiffer, Rotkreuzplatz 2a, 80634 München

 

Gebühren pro Kurs:

270 € für SMS-Mitglieder, 370 € für Nichtmitglieder.

 

KURSFLYER

 

Buchung Kurs I

Buchung Kurs II

SMS – SOCIETAS MEDICINAE SINENSIS
Internationale Gesellschaft für
Chinesische Medizin e. V.

Franz-Joseph-Str. 38, 80801 München
Telefon 089 20 08 36 91, Fax 089 80 04 76 81
E-Mail: sms@tcm.edu
Besuchen Sie uns auf Facebook
Dort erhalten Sie laufend News bezüglich
unserer Kurse und Angebote, zudem findet
immer ein anregender Austausch statt.

Folgen Sie uns auf Instagram
Sie werden dort mit aktuellen News und
Bildern zu unserer Arbeit und Projekten
auf dem Laufenden gehalten.
© 2022 SMS - Societas Medicinae Sinensis