Die SMS für die Wissenschaft ...

Wesentliches Ziel der SMS ist die wissenschaftliche Erforschung und Weiterentwicklung der Chinesischen Medizin.
Deshalb kooperiert die SMS in Deutschland und international mit renommierten Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Akupunktur bei Keratoconjunctivitis sicca (KCS)

150 KCS-Patienten wurden zunächst nur mit Augentropfen und anschließend achtmal mit Akupunktur oder mit täglichen Gaben des pflanzlichen Mittels Qiju ganlu yin (Süßer-Tau-Trank mit Lycium-Beeren und Chrysanthemenblüten) behandelt.

Die Akupunkturpunkte waren die augennahen Punkte S1/Ma1 (chengqi) und V2/Bl2 (cuanzhu) sowie F20/Gb20 (fengchi) und Ex2/M-HN-9 (taiyang) und die drei distalen Punkte auf den Gliedmaßen: L6/Mi6 (sanyinjiao), IC4/Di4 (hegu) und S36/Ma36 (zusanli).

 

Eine Verbesserung der Symptome stellte sich bei 88 Prozent der Patienten der Akupunkturgruppe ein, in der nur mit Augentropfen behandelten Gruppe war dies nur bei 72 Prozent der Fall. Außerdem gingen in der Akupunkturgruppe die Rötung sowie die entzündlichen Zytokinewerte in der Tränenflüssigkeit stärker zurück. Mit Arzneimitteltherapie ließen sich keine besseren Ergebnisse erzielen als mit Augentropfen allein.

 

(Acupuncture and herbal formulation compared with artificial tears alone: evaluations of dry eye symptoms and associated tests in randomised clinical trial, BMJ Open Ophthalmol, 18. Juni 2018, 3(1):e000150)

SMS – SOCIETAS MEDICINAE SINENSIS
Internationale Gesellschaft für
Chinesische Medizin e. V.

Franz-Joseph-Str. 38, 80801 München
Telefon 089 20 08 36 91, Fax 089 80 04 76 81
E-Mail: sms@tcm.edu
Besuchen Sie uns auf Facebook.
Dort erhalten Sie laufend News bezüglich
unserer Kurse und Angebote, zudem findet
immer ein anregender Austausch statt.
© 2020 SMS - Societas Medicinae Sinensis

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.