Die Chinesische Medizin verbessert Ihr Wohlbefinden ...

Die SMS-Kurse ermöglichen, die gesundheitsfördernden Aspekte der Chinesischen Medizin in den Alltag zu integrieren. Durch den praxisorientierten Unterricht kann jeder Qigong, Taiji, die manuelle Therapie Tuina oder die chinesische Ernährungstherapie erlernen und anwenden.

Theoretische Grundlagen der Chinesischen Medizin

Entscheidend für die praktische Ausübung der Chinesischen Medizin ist das andersartige Verständnis vom menschlichen Körper sowie dessen Reaktionen auf unterschiedlichste Einflüsse und Krankheiten, welche sich daraus entwickeln können.

Die theoretischen Kurse sind jeweils ein fester Bestandteil der Ausbildungszyklen Qigong, Taiji, Diätetik oder Tuina. Sie sollten möglichst zu Beginn der jeweiligen Ausbildung absolviert werden, können aber auch im Laufe oder im Anschluss besucht werden.

In diesen Seminaren vermitteln die Dozenten der SMS zum Beispiel die Bedeutung von Qi und Xue sowie Yin und Yang für die Medizin. Die Zusammenhänge von Qi-Zirkulation, Wandlungsphasen und Funktionskreisen werden detailliert und mit praktischem Bezug erarbeitet.

 

Die theoretischen Grundlagen umfassen 5 Wochenendseminare mit insgesamt 68 Unterrichtseinheiten.


Das Kursangebot

Theoretische Grundlagen

 

Grundlagen und Diagnostik der Chinesischen Medizin

20 Unterrichtseinheiten

Dieser Kurs führt in die Grundlagen der Chinesischen Medizin ein. Anhand praktischer, konkreter Beispiele vermitteln die SMS-Dozenten den Weg zu einer Chinesischen Diagnose und erörtern die wichtigsten diagnostischen Parameter wie Qi, Yin und Yang und die fünf Wandlungsphasen. Das Konzept der Funktionskreise und die diagnostische Ordnung durch die Acht Leitkriterien sowie erste krankheitsauslösende Agenzien werden besprochen. Eine kurze Einführung in die Zungen- und Pulsdiagnostik rundet das Seminar ab.

 

Termine und Buchung

Funktionskreise Kurs 1

 

Funktionskreise I: Fk Mitte & Lunge

12 Unterrichtseinheiten

Die Funktionskreise sind eine essentielle Grundlage zum Verständnis der Chinesischen Physiologie. Bei diesem Wochenende wird die zentrale Stellung der Funktionskreise Milz und Magen beleuchtet, die zusammen als Funktionskreis "Mitte" bezeichnet werden, als Wandlungsphase Erde und damit als Dreh- und Angelpunkt aller stofflichen Prozesse des menschlichen Körpers. Der zweite Teil des Kurses ist dem Funktionskreis Lunge gewidmet, als Wandlungsphase Metall, der die Oberfläche des Körpers repräsentiert. Er ist zentral und vor allem zuständig für die Abläufe rhythmischer Prozesse und für die Körperabwehr.

 

Termine und Buchung

Funktionskreise Kurs 2

 

Funktionskreise II: Fk Leber & Herz

12 Unterrichtseinheiten

Der Funktionskreis Leber, Wandlungsphase Holz, steht für die Entfaltung der aktiven Kräfte, für die Sehnen und Bänder als wesentliche Teile des Bewegungsapparates sowie für den harmonischen Fluss des Qi im Körper. Der Funktionskreis Herz, Wandlungsphase Feuer, gibt der Persönlichkeit ihre Erscheinung, kontrolliert wichtige mentale Prozesse wie Konzentration und Schlaf und ist dadurch von fundamentaler Bedeutung.

 

Termine und Buchung

Funktionskreise Kurs 3

 

Funktionskreise III: Fk Niere & krankheitsauslösende Agenzien

12 Unterrichtseinheiten

Der Funktionskreis Niere stellt als Wandlungsphase Wasser das Fundament und die Basis sowie das Energiereservoir unseres Lebens dar. Zusätzlich werden in diesem Kurs die krankheitsauslösenden Agenzien wie Feuchtigkeit (humor), Kälte (algor) und Schleim (pituita) sowie Wind (ventus) Hitze (calor) und Glut (ardor) erklärt und systematisch, anhand konkreter Beispiele, besprochen.

 

Termine und Buchung

Grundlagen-Kurs

 

Lebensführung in der Traditionellen Chinesischen Medizin

12 Unterrichtseinheiten

In diesem Seminar erörtern SMS-Dozenten die Grundlagen der Lebensführung bzw. der “Lebenspflege“, des yangsheng, einem wichtigen Bestandteil der Chinesischen Medizin. Neben einem historischen Überblick werden Empfehlungen für die verschiedenen Jahreszeiten, Tageszeiten und Lebensalter gegeben sowie das Ineinandergreifen der verschiedenen Verfahren wie Qigong, Taiji, Diätetik und Tuina genauer beleuchtet.

 

Termine und Buchung

Chinesisch mit Schwerpunkt TCM

 

Online Sprachkurs Chinesisch für Interessierte

10 Abende, fortlaufend, donnerstags, 18.00-19.30 Uhr, online

Fortlaufender Sprachkurs mit Schwerpunkt auf Chinesischer Medizin und Lebensführung (yangsheng).

Lernziele:

  • Grundlagen an Vokabular und Grammatik des Chinesischen
  • Befähigung zu einfacher Konversation
  • korrekte Aussprache der Lautumschrift Pinyin
  • eingeübt an Vokabular aus der TCM und Lebensführung (yangsheng)
  • Verständnis des Aufbaus und Schreiben chinesischer Schriftzeichen
  • Einführung in wichtige Themen zur interkulturellen Kompetenz

mehr Informationen

Als Fortsetzung des ersten Kurses. Etwa 80 Schriftzeichen sind bereits bekannt, die allgemein zum Sprechen wichtig sind sowie relevante TCM-Vokabeln.

Einstieg für Personen mit eigenen Vorkenntnissen möglich, jedoch ist eine Rücksprache davor sinnvoll.

 

Lernziele

- Grundlagen an Vokabular und Grammatik des Chinesischen

- Befähigung zu einfacher Konversation

- korrekte Aussprache der Lautumschrift Pinyin

- eingeübt an Vokabular aus der TCM und Lebensführung (yangsheng)

- Verständnis des Aufbaus und Schreiben chinesischer Schriftzeichen

- Einführung in wichtige Themen zur interkulturellen Kompetenz

In diesem fortlaufenden Kurs wird ein einfacher Grundwortschatz erarbeitet, der auch in der Chinesischen Medizin und Lebenspflege (yangsheng) relevant ist. Es werden Grundstrukturen der Grammatik dargelegt und einfache Sätze geübt (und damit Voraussetzungen geschaffen für die spätere Beschäftigung mit Fachtexten zur TCM). In wiederkehrenden Übungen wird die korrekte Aussprache insbesondere auch von Akupunkturpunkten, Arzneimitteln und anderen Begriffen aus der Chinesischen Medizin und Lebenspflege gefestigt, speziell besprochen werden einzelne Begriffe, die in den Namen von Akupunkturpunkten (wie Fluss, Teich, Spalte etc.), Arzneimitteln (Farben, Zahlen, Wurzeln, Blüten etc.) und Rezepturen häufig vorkommen.

Dieser Kurs empfiehlt sich für alle Bereiche der Chinesischen Medizin und ist hilfreich beim Lesen von fremdsprachiger Literatur, in der häufig nur Pinyin-Begriffe verwendet werden.

Bei Interesse wird der Kurs weitergeführt. Nach Erlernen grundlegender Kenntnisse werden wir uns in der Fortsetzung mit Texten zur chinesischen Medizin beschäftigen. Eine begrenzte Teilnehmerzahl bietet den Kursteilnehmern vermehrte Übungsmöglichkeiten im Kurs.

 

Termin: Donnerstags 19.30 – 21.00 Uhr, ab 11.11.2021 (10 Abende)


Ort: ortsunabhängiges ZOOM Online-Seminar
 
Kursleiter:

Gerlinde Wislsperger, Sinologin, hat als Reiseleiterin, Sprachlehrerin, in interkulturellen Trainings sowie durch die Übersetzung chinesischer Gastdozenten große Erfahrung mit der chinesischen Sprache und Kultur erworben.

Mitarbeit und Übersetzung mehrerer Buchpublikationen, u.a.:

Han Chaling, Leitfaden Tuina – Die manuellen Techniken in der TCM" (2013)

Fan Chaoyang/Hummelsberger J., Tuina, Eine altchinesische manuelle Therapie neu entdecken (2006).

Kursgebühren:

130 € für SMS-Mitglieder, 155 € für Nichtmitglieder

 

 

Zur Buchung

 

 

SMS – SOCIETAS MEDICINAE SINENSIS
Internationale Gesellschaft für
Chinesische Medizin e. V.

Franz-Joseph-Str. 38, 80801 München
Telefon 089 20 08 36 91, Fax 089 80 04 76 81
E-Mail: sms@tcm.edu
Besuchen Sie uns auf Facebook
Dort erhalten Sie laufend News bezüglich
unserer Kurse und Angebote, zudem findet
immer ein anregender Austausch statt.

Folgen Sie uns auf Instagram
Sie werden dort mit aktuellen News und
Bildern zu unserer Arbeit und Projekten
auf dem Laufenden gehalten.
© 2021 SMS - Societas Medicinae Sinensis