Die SMS für die Wissenschaft ...

Wesentliches Ziel der SMS ist die wissenschaftliche Erforschung und Weiterentwicklung der Chinesischen Medizin.
Deshalb kooperiert die SMS in Deutschland und international mit renommierten Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Akupunktur bei Neuropathie infolge von Chemotherapie

Amerikanische Forscher behandelten vierzig Frauen mit chemotherapie-induzierter peripherer Neuropathie (CIPN) nach einer adjuvanten Taxan-Therapie gegen Brustkrebs acht Wochen achtzehnmal mit Akupunktur oder acht Wochen mit der Standardtherapie und anschließend acht Wochen mit neun Akupunkturbehandlungen.

Genadelt wurden die Punkte Ex1/M-HN-3 (yintang) und bilateral IC11/Di11 (quchi), L9/MP9 (yinlingquan), S36/Ma36 (zusanli) und R3/Ni3 (taixi), außerdem mit Elektroakupunktur bilateral T5/3E5 (waiguan), Ex14/M-UE-22 (baxie) (zwischen Zeige- und Mittelfinger), L6/Mi6 (sanyinjiao) und H3/Le3 (taichong). Nach acht Wochen verzeichnete die Akupunkturgruppe bei peripherer Neuropathie und Funktionalität signifikant bessere Werte als die Kontrollgruppe. Außerdem kam es bei ihr zu einer klinisch relevanten Reduzierung der Schmerzintensität.

(Acupuncture for Chemotherapy-Induced Peripheral Neuropathie in Breast Cancer Suvivors: A Randomized Controlled Pilot Trial, Oncologist, 14. Oktober 2019, pii:theoncologist.2019-0489)

 

 

SMS – SOCIETAS MEDICINAE SINENSIS
Internationale Gesellschaft für
Chinesische Medizin e. V.

Franz-Joseph-Str. 38, 80801 München
Telefon 089 20 08 36 91, Fax 089 80 04 76 81
E-Mail: sms@tcm.edu
Besuchen Sie uns auf Facebook
Dort erhalten Sie laufend News bezüglich
unserer Kurse und Angebote, zudem findet
immer ein anregender Austausch statt.

Folgen Sie uns auf Instagram
Sie werden dort mit aktuellen News und
Bildern zu unserer Arbeit und Projekten
auf dem Laufenden gehalten.
© 2020 SMS - Societas Medicinae Sinensis